Internetabend Erlangen-Höchstadt: Staatsminister Herrmann informiert sich über Frankentipps.de

Bis auf den letzten Platz war am 19. März der Vortragsraum im Herzogenauracher Vision Park gefüllt. Die Unternehmer(-innen)-Veranstaltung Internet-Abend zog das Interesse der Herzogenauracher Geschäftswelt und darüber aus der ganzen Region an.

Das Vortragsprogramm beleuchtete verschiedenen Themenfelder von Internet im Unternehmen: Bayerns Innenminister Joachim Herrmann referierte über die Gefahren der Internetkriminalität und die Entwicklung der behördlichen Strafverfolgung. Hierin stellte Herrmann auch die gemeinsam vom bayerischen Innen- und Wirtschaftsministerium gestartete Initiative Wirtschaftsschutz Bayern vor, die ein umfassendes Informations- und Beratungsangebot zum Schutz von Unternehmen im Freistaat, aber auch bayerischen Firmen im Ausland vor Wirtschaftsspionage durch die neuen Kommunikationstechnologien bietet.

Einer der HERZOcity-Facebookadmins, Stefan Müller (RINGFOTO Müller), stellte Facebook selbst und die Facebookseite der Herzogenauracher Förder- und Werbegemeinschaft vor. In einem weiteren Praxisvortrag zeigte der Erlanger Medienunternehmer Klaus Wolfrum Möglichkeiten mit Webvideo als Marketinginstrument im Unternehmen anhand von Beispielen auf.

Webdienstleister und Internetportale aus der Region, mitunter der aus Aurachtal stammende und auf Bewegtbild und Animationen spezialisierte Webdienstleister derdiesel aus Aurachtal und das Veranstaltungsportral Frankentipps, präsentierten sich bei der Netzwerkveranstaltung als Aussteller und informierten über ihr Leistungsspektrum. Staatsminister Herrmann und Herzogenaurachs 2. Bürgermeisterin Renate Schroff informierten sich bei einem Rundgang und zeigten sich beeindruckt über die Leistungsfähigkeit der Firmen.

Staatsminister Joachim Herrmann (mitte) und Herzogenaurachs 2. Bürgermeisterin Renate Schroff (verdeckt) liessen sich von Matthias Dornhuber (vorne rechts) und Klaus Wolfrum (links) die Idee von Frankentipps erläutern

Die vom Erlanger Web- und Medienunternehmen wolfrum.de initiierte Veranstaltungsreihe Internet-Abend soll Wissen, Praxistipps und Handlungsimpulse zum Thema Internet im Unternehmen vermitteln und auf lokaler Ebene die Vernetzung von Akteuren (Anbieter wie z.B. lokale Internetdienstleister und EDV-Anbieter) und Unternehmen mit voranbringen. Unterstützt wurde die Herzogenauracher Veranstaltung von der Förder- und Werbegemeinschaft HERZOcity GmbH.

Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • email
  • XING
  • Twitter

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.