Veranstalterpraxis – Frankentipps Ticketbestellsystem: giropay als Zahlungsoption

Für Veranstalter Im Frankentipps Ticketbestellsystem können Sie als Veranstalter Ihren Kartenkäufern verschiedene Zahlungsoptionen anbieten. Im folgenden Posting möchte ich Ihnen die Vorteile und Handhabung mit giropay vorstellen.

Was ist giropay?

giropay ist ein Online-Bezahlverfahren, das von über 1.500 Banken und Sparkassen angeboten wird. Über 24 Millionen Online-Banking-Kunden können giropay nutzen – Tendenz steigend!Mit giropay bezahlen Ihre Kartenkäufer während des Bestellprozesses einfach, schnell und sicher per Online-Überweisung im Online-Banking ihrer Bank oder Sparkasse. Direkt an Sie! Sie als Kartenverkäufer erhalten direkt nach erfolgreicher Überweisung eine Zahlungsgarantie von Ihrer Bank. Bei Ticketversand print@home können die Tickets dadurch automatisiert sofort freigegeben werden bzw. bei Postversand können Sie die Karten sofort verschicken! Optimales Handling! Durch die Echtzeitbezahlung können Sie so bis kurz vor Veranstaltung online verkaufen!

Die Bezahlung mit giropay findet ausschließlich im sicheren Online-Banking der Bank oder Sparkasse des Kartenkäufers statt. Im Frankentipps-Bestellprozess werden giropay-Kunden auf die Bankingseite ausgeleitet und nach Onlinebezahlung wieder zum Bestellabschluss zu Frankentipps geführt. Dadurch ist garantiert, dass sensible und persönliche Daten ausschließlich zwischen Kartenkäufer und seiner Bank ausgetauscht werden. Dadurch hat giropay eine hohe Akzeptanz bei Onlinebanking-Nutzern.

Ihre Vorteile als Veranstalter (Ticketverkäufer):

  • Kein Zahlungsausfallrisiko
  • 100%-ige Zahlungsgarantie der Bank des Käufers unmittelbar nach erfolgreicher Überweisung
  • Niedrige Transaktionskosten: Nur 0,89%* (mind. 0,33 EUR) je Transaktion Bsp: 2 Tickets à 14,00 = 28 EUR Warenkorb = 0,33 EUR zzgl.. MwSt giropay-Gebühren Bsp. 2 Tickets à 59,00 = 118 EUR Warenkorb = 1,05 EUR zzgl. MwSt giropay-Gebühren
  • Einmalige Einrichtungspauschale: 58,00 EUR. Keine monatlichen Fixkosten!

Die Gebühren für den Zahlungsempfang werden Ihnen seitens der GiroSolution AG auf monatlicher Basis in Rechnung gestellt und vom Ihrem Konto per Lastschrift abgebucht. giropay oder SOFORT Überweisung?

Wir bieten Ihnen auch die Möglichkeit, SOFORT Überweisung als Online-Bezahldienst zu integrieren. Oberflächlich gesehen ist das Prozedere für Sie aus Veranstalterperspektive gleich: Sie erhalten die Zahlung direkt vom Girokonto des Kunden mit Bankgarantie auf Ihr Bankkonto. Die Gebühren werden Ihnen von beiden Bezahldienstleistern monatlich in Rechnung gestellt und abgebucht. Die Konditionen der Transaktionsgebühren unterscheiden sich nur unwesentlich, beide Dienste berechnen keine laufenden monatlichen Gebühren. Bei SOFORT gibt es lediglich einmalige Einrichtungskosten i.H. von 39,90 EUR. Während bei SOFORT Überweisung der Kunde seine PIN und TAN auf sofortüberweisung.de verschlüsselt an seine Bank übermittelt, wird die Transaktion bei giropay ausschließlich auf der Bankingseite seiner Hausbank abgewickelt. Dies ist ein klarer Vertrauensvorteil für Kunden, giropay zu nutzen.

Unsere Empfehlung: Es ist schwer, Ihnen hier eine klare Empfehlung für einen der beiden Anbieter zu geben. Beide sind sehr gut und in jedem Falle eine sehr gute und vor allem deutsche Alternative zu Paypal. Entscheiden Sie sich einfach für einen der beiden Anbieter. Einer sollte genügen.

 

Wir haben die Schnittstelle von giropay/GiroSolution AG im Frankentipps Ticketbestellsystem bereits komplett integriert. Alles, was Sie tun müssen, um giropay als Zahlungsmöglichkeit anzubieten: Bei GiroSolution AG als Händler registrieren und Ihr GiroSolution Konto mit Ihrem Frankentipps-Veranstalterzugang verknüpfen.

So geht`s: Um giropay auf Frankentipps nutzen zu können, müssen Sie sich beim giropay-Dienstleister GiroSolution registrieren. Dort erstellen Sie ein Projekt für die Abrechnung Ihrer Transaktionen auf Frankentipps. Für den Abschluss des notwendigen Akzeptanzvertrages benötigt GiroSolution außerdem eine(n) Handelsregisterauszug oder Gewerbebescheinigung sowie eine Personalausweiskopie des/der Zeichnungsberechtigten.

Zur Registrierung bei GiroSolution: https://www.girosolution.de/girocheckout/fuer-haendler/anmelden/ Hinweis: Wählen Sie in den Registrierungsangaben als Shopsystem „sonstige“. Sie erhalten während Ihrer Registrierung die standardisierten Konditionen mit monatlichen Grundgebühren (sog. PSP-Entgelt) angezeigt. Oben genannte Soderkonditionen für Frankentipps-Veranstalter (ohne monatliche Grundgebühren) werden Ihnen nachträglich eingesteuert! Telefonischer Support durch GiroSolution: +49 (7554) 97090-00

Nach erfolgreichem Vertragsabschluss mit GiroSolution und Live-Schaltung Ihres Projektes speichern Sie Ihre GiroSolution-Kennung in Ihrem Frankentipps Veranstalterzugang:

  1. Melden Sie sich im Frankentipps.de Veranstalterlogin an
  2. Gehen Sie zu “Ticketsystem” -> “Zahlmethoden” -> “Schalten Sie hier giropay für das Ticketsystem frei.” Geben Sie hier Ihre GiroSolution-Daten Verkäufer-ID, Ihre Projekt-ID und Ihr Projekt-Passwort ein
  3. WICHTIG: Informieren Sie Frankentipps über Ihre Registrierung bei Girosolutions. Wir bestätigen Ihren Kundenstatus an Girosolutions, damit Sie die speziell für Frankentipps-Veranstalter ausgehandelten Konditionen erhalten.

Fertig! Zukünftig können Sie Ihren Kunden beim Freischalten Ihrer Ticketingveranstaltung mit nur einem Klick giropay als Zahlungsoption anbieten!

Haben Sie Fragen? Schreiben Sie einen Kommentar oder kontaktieren Sie uns über unseren Kunden-Service in Ihrem Veranstalterzugang.

Über giropay

giropay ist ein Online-Bezahlverfahren einiger Banken der deutschen Kreditwirtschaft, das auf der Überweisung des Online-Bankings basiert und speziell für die Anforderungen des E-Commerce optimiert wurde. Teile der deutschen Kreditwirtschaft haben mit giropay im Februar 2006 eine weitere technische Verrechnungsform im elektronischen Zahlungsverkehr spezifiziert. Käufern soll giropay ein einfaches und sicheres Bezahlen im Internet ermöglichen, Verkäufer sollen durch den Erhalt einer sofortigen Zahlungsgarantie von der Bank des Käufers ihr Zahlungsausfallrisiko ausschalten können.

Die giropay GmbH wurde von der Postbank, der Star Finanz (einer Tochtergesellschaft des Sparkassenrechenzentrums Finanz Informatik) sowie der Fiducia IT und der GAD (Rechenzentren des genossenschaftlichen Finanzverbundes, also der Volksbanken Raiffeisenbanken) gegründet. Sie erbringt selbst keine technischen Dienste im Zahlungsverkehr. Stattdessen werden von der Gesellschaft sogenannte „Acquirer“ (letztlich Lizenznehmer) zertifiziert, die als eigentliche Vermittlungsstelle im Dreieck aus Bank, Kunde und Anbieter auftreten. (Text Wikipedia)

http://www.giropay.de

Frankentipps hat sich für die Zusammenarbeit mit der GiroSolution AG als Acquirer entschieden.

Über die GiroSolution AG

GiroSolution entwickelt, integriert und betreibt payment-Lösungen für digitale Kanäle. Das in Mersburg (Bodensee) ansässige Unternehmen bietet Händlern und Dienstleistern sichere Online-Bezahlverfahren und individuelle Lösungen für Shops, Verkaufsplattformen und Prozesse, die Zahlungsimpulse auslösen. Kern des Angebots ist die Online-Überweisung mit unwiderruflicher Banken-Zahlungsgarantie, wie beispielsweise giropay. Aber auch weitere bankengestützte Online-Bezahlverfahren (Lastschrift und Kreditkarte), sowie am Bedarf orientierte giro(pay)- und kartenbasierte Mehrwertlösungen sind Bestandteil unseres Angebots.

3 Kommentare

  1. Hallo,
    bei IHnen heißt es, Giropay wäre ohne Fixkosten. Hier der Text von der Seite Giropay:
    TOP-Konditionen für giropay:

    Kosten pro Transaktion 0,95%* mind. 0,33* Euro
    Einmaliges Einrichtungsentgelt: 99,00* Euro
    Monatliches Bereitstellungsentgelt: 9,90* Euro
    (enthält bereits das PSP-Entgelt für die ersten 100 Transaktionen)
    Kein Mindestumsatz
    Kostenlose Integration in jedes Shopsystem
    Da sind ja doch 9,90 pro Monat Fixkosten und die 99,- Einrichtungsgebühr sind für unseren kleinen Verein auch ganz happig. Wie passt das zusammen?
    Gruß Gerd Streichert von kish-live.de

  2. @GerhardStreichert

    Danke für diesen Hinweis! Zwischenzeitlich hatten sich bei Giropay/Girosolutions die Standardkonditionen wie kommentiert ohne unserer Kenntnis geändert.

    Wir haben Girosolutions natürlich umgehend kontaktiert und spezielle Konditionen für Frankentipps-Veranstalter ausgehandelt:

    – alle Angaben netto –
    Monatliche Gebühr 0,00 €
    Einrichtungspauschale 66,00 €
    Transaktionskosten 0,95 % (mind. 0,33 €)

    Wichtig ist, dass uns Frankentipps-Veranstalter über die Registrierung bei Girosolutions informieren, siehe Hinweis Blogposting.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.